Aktuelle Stellen
Terminkalender
28.01.2018
Chance
Gießen

Fernstudium

Mit Wissen zum Erfolg

Ein Studium stellt nicht selten die Basis für eine berufliche Neuorientierung dar. Eine immer beliebtere Studienform ist das Fernstudium.

Bei einem Fernstudium können die Studenten ihr Studium sowohl zeitlich als auch räumlich in Eigenregie bestimmen. Wird das Studium beispielsweise berufsbegleitend durchgeführt, profitieren die Studenten darüber hinaus von einem hohen Maß an finanzieller Sicherheit. Sowohl die benötigten Skripte als auch die benötigten Vorlesungsunterlagen können postalisch vom jeweiligen Anbieter angefordert werden oder sind über den Onlinecampus des Anbieters verfügbar. In der Regel bekommen die Studenten darüber hinaus sogenannte Einsendungsaufgaben zugeschickt. Im Rahmen von sogenannten Präsenzveranstaltungen haben die Studenten die Möglichkeit ihr Wissen zu vertiefen und unter Beweis zu stellen. Ebenso werden Prüfungen und Klausuren an den jeweiligen Studienzentren vor Ort abgelegt.

Mit Struktur zum Erfolg

Ein Fernstudium eignet sich in erster Linie auch für Personen, welche im Rahmen ihrer schulischen Vorbildung kein Abitur erworben haben. Je nach Anbieter werden für Bewerber ohne Abitur gesonderte Zulassungsvoraussetzungen ausgegeben. Ein Fernstudium bietet nicht nur den Studenten wesentliche Vorteile. Auch die Arbeitnehmer profitieren von dem hohen Engagement der angehenden Akademiker.

Neben den bereits erwähnten Vorteilen eines Fernstudiums sollten auch die Nachteile eines Fernstudiums einer näheren Betrachtung unterzogen werden. So ist ein Fernstudium nicht selten mit relativ hohen Kosten verbunden. Hierzu zählen neben den regulären Studiengebühren in erster Linie die Fahrtkosten sowie die Kosten für eventuell benötigtes Büromaterial.

Die meisten Anbieter behalten es sich darüber hinaus vor, eine sogenannte Examensgebühr zu erheben. Einen weiteren Nachteil stellt für viele Lernende die zur Durchführung eines Fernstudiums benötigte Dauer dar. So bleibt vor allem im Rahmen eines berufsbegleitenden Studiums nur wenig Zeit für die Vorbereitung auf Prüfungen übrig. Unter dieser Tatsache leidet nicht selten die bisher gewohnte Lebensqualität.

Weitere Informationen zum Fernstudium finden Sie auf fh-studiengang.de

Der Ingenieur als kompetenter Ansprechpartner

Einer wachsenden Beliebtheit erfreuen sich in erster Linie Studiengänge aus dem Bereich des Ingenieurwesens. Mit ihrem Wissen stellen Ingenieure eine wertvolle Schnittstelle zwischen der Wissenschaft und der Technik dar. Während ihrer Tätigkeit zeichnen sich Ingenieure darüber hinaus nicht selten für den Vertrieb von technischen Gerätschaften verantwortlich. Aber auch in der Naturwissenschaft finden Ingenieure interessante Aufgabengebiete vor. So steht für einen Ingenieur aus dem Bereich der Chemie die Umwandlung von Stoffen zur Herstellung von Erzeugnissen stets im Vordergrund. Grundsätzlich werden als Teilnahmevoraussetzung an den einzelnen Studiengängen aus dem Bereich des Ingenieurwesens umfangreiche Mathematikkenntnisse vorausgesetzt.

Anbieter für Fernstudium

Eine Übersicht deutscher Anbieter für ein Fernstudium haben wir unter nachfolgendem Link für Sie zusammengestellt:
Anbieter für Fernstudium