Es ist diese Zuversicht,

für die wir uns auf neue Bahnen begeben.

Zuversicht stärken und Leben erhalten: Das ist seit mehr als 175 Jahren ein Ziel von B.Braun. Dazu gehört auch, Menschen wie Alexander Schmitt die regelmäßige Dialysetherapie zu ermöglichen. Produkte von B. Braun wie die Dialysemaschine Dialog+ helfen Menschen nachhaltig. Dazu teilen tagtäglich weltweit über 55.000 engagierte Persönlichkeiten ihr Wissen und vernetzen ihre Kompetenz. Entfalten auch Sie Ihre Talente bei uns als

Abweichungsmanager – CAPA & Nonconforming Product (m/w)

Kennziffer DE KO 3516-23837

Innerhalb der B. Braun Avitum Saxonia GmbH suchen wir für unsere Betriebsstätte Radeberg einen Abweichungsmanager (m/w).

 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortung für die strukturierte und harmonisierte Bearbeitung von Abweichungen/ CAPA in der Organisation entsprechend regulatorischer Anforderungen
  • Kontinuierliche Verbesserung des Abweichungs- und CAPA-Prozesses
  • Sicherstellung der Prozess- bzw. Produkt-Compliance und Ansprechpartner für alle Fragen zu Abweichungs- und CAPA-Themen
  • Schulung der Fachbereiche hinsichtlich Abweichungs- und CAPA-Prozess sowie Methoden der Ursachenanalyse
  • Enge Zusammenarbeit mit allen Fachbereichen im CoE und den Fachbereichen des legalen Herstellers
  • Schaffung von Transparenz und Entscheidungsqualität hinsichtlich Produkt- und Prozessqualitätsrelevanter Fragestellungen
  • Überarbeitung und Optimierung der Abweichungs- und CAPA-Dokumente bezüglich Vorgabe und Nachweisführung
  • Erfüllung der regulatorischen Anforderungen im Hinblick auf die Lenkung nicht konformer Produkte und CAPA

 

Ihre Qualifikationen

  • Erfolgreich abgeschlossenes Ingenieur- oder naturwissenschaftliches Studium
  • Sichere Kenntnisse der erforderlichen Normen und Regularien (DIN EN ISO 13485, 21 CFR 820; MDD, Medizinproduktegesetz, DIN EN ISO 14971 etc.)
  • Umfangreiche Berufserfahrung im Bereich des Abweichungsmanagements in Zusammenhang mit der Bearbeitung von CAPAs bei einem international agierenden Medizinprodukthersteller oder Erfahrungen in anderen stark regulierten Branchen
  • Erfahrung in der Anwendung bzw. Durchführung von Ursachenanalysen und sichere Methodenkenntnis
  • Kenntnisse in der Moderation von Arbeitsgruppen sowie Erfahrung bei der Modellierung und Verbesserung von Prozessen
  • Verhandlungssicheres Deutsch und Englisch in Wort und Schrift
  • Technisches Verständnis sowie strukturiertes und eigenverantwortliches Denken und Handeln
  • Hohes Abstraktionsvermögen, Affinität für komplexe Interaktion von Prozessen und  ausgeprägtes interdisziplinäres Kommunikationsvermögen
  • Kenntnisse im Bereich TQM und Lean Management wünschenswert

 

Unser Angebot

Nehmen Sie teil an einer Unternehmenskultur, die den konstruktiven Austausch mit Kollegen, Kunden und Partnern aktiv fördert. Arbeiten Sie mit uns daran, das Leben von Menschen nachhaltig zu verbessern. Wir bieten Ihnen vielseitige Aufgaben und hervorragende Entwicklungsmöglichkeiten sowie eine attraktive Vergütung mit umfangreichen Sozialleistungen in einem dynamischen Familienunternehmen. 

 

Bewerben

Kontakt

B. Braun Avitum Saxonia GmbH | Frau Oedemann | (03528) 419 -1004| www.bbraun.com