Das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung – UFZ hat sich mit seinen 1.100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als internationales Kompetenz­zentrum für Umweltwissenschaften einen hervorragenden Ruf erworben. Wir sind Teil der größten Wissenschaftsorganisation Deutschlands – der Helmholtz-Gemeinschaft. Unsere Mission: Wir forschen für eine Balance zwischen gesellschaftlicher Entwicklung und langfristigem Schutz unserer Lebensgrundlagen – für eine nachhaltige Entwicklung.

In der Abteilung Bau und Facilty Management (BFM) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

Ingenieur / Ingenieurin für Betriebstechnik

Arbeitszeit 100 % (39 Wochenstunden), befristet bis 30.06.2019

Ihre Aufgaben:

Technisches Gebäudemanagement: Neubau, Umbau, Sanierung

  • Planung, Ausschreibung, Realisierung, Wahrnehmung von Bauherrenaufgaben
  • Fachtechnische Bewertung von Nutzungsanforderungen im Bereich H/ L/ S/ K
  • Fachtechnische Begleitung von Besprechung mit den TGA-Ingenieurbüros
  • Mitwirkung bei der Umsetzung von innovativen Anlagenkonzepten
  • Prüfung der Planung im Hinblick auf die Betreibungsfähigkeit und Energieeffizienz
  • Erarbeitung von Stellungnahmen zu den Planungsunterlagen und Leistungsverzeichnissen
  • Kontrolle der Errichtung der technischen Anlagen auf die zu erreichenden Qualitäten
  • Betreiberseitige Begleitung der Einweisungen und Inbetriebnahmen technischer Anlagen
  • Fachtechnische Vertretung des Bauherren bei VOB-Abnahmen der Technikgewerke (KG 410- 430,473 und 480)
  • Kontrolle und Nachhaltung der Mängelabstellung
  • Eigenverantwortliche planungsrelevante und operative Entscheidungen in fachtechnischen Belangen (z. B. im Hinblick auf Wirtschaftlichkeit, Betreiberfähigkeit, Optimierungsmöglichkeiten etc.)

Gebäudetechnik: Heizung, Lüftung, Klima, Sanitär, Technische Gase

  • Betrieb, Wartung, Instandhaltung, Instandsetzung und Erneuerung der betriebstechnischen Anlagen

Ihr Profil:

  • Abschluss als Diplom-Ingenieur / Diplom-Ingenieurin (FH) Versorgungstechnik oder vergleichbare Qualifikation
  • EDV-Kenntnisse, insbesondere Gebäudeleittechnik
  • Fundierte Kenntnisse in der HLS-Planung bzw. Prüfung von HLS-Planung von hochinstallierten Gebäuden wie Laborbauten, Krankenhäusern oder vergleichbar
  • Mehrjährige Berufserfahrung in vergleichbaren Tätigkeitsfeldern
  • Erfahrung und Kompetenz in der Organisation technischer Betriebseinheiten unter betriebswirtschaftlichen Aspekten
  • Erfahrung bei der Betreibung und Optimierung komplexer Bauten unter dem Aspekt der Energieeffizienz, Umgang mit CAFM-Systemen
  • Fundierte Kenntnisse in den geltenden DIN-Vorschriften, AMEV-Empfehlungen, geltendes Baurecht (LBO, VOB etc.), Vorschriften und Regeln der VBG, ENEV
  • Ausgeprägte Sozialkompetenz, hohes Maß an Teamfähigkeit
  • Hohe Verantwortungs- und Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative und hohes Maß an Flexibilität

Wir bieten:

  • Einen spannenden, sicheren Arbeitsplatz und abwechslungsreiche Aufgaben
  • Eine Unternehmenskultur, in der es Spaß macht Ideen, Kraft und Initiative einzubringen
  • Interessante Karriereperspektiven und ein hervorragendes Weiterbildungsangebot
  • Eine pulsierende Region mit hoher Lebensqualität sowie vielfältige Angebote zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf wie flexible Arbeitszeiten und Unterstützung bei der Kinderbetreuung
  • Eine Vergütung nach TVöD bis zur Entgeltgruppe 11 inklusive der Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes

Chancengleichheit ist Bestandteil unserer Personalpolitik, daher begrüßen wir ausdrücklich die Bewerbung von qualifizierten Frauen. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Fragen zur Stelle beantwortet Ihnen gerne:
Claudia von Graevemeyer
E-Mail: claudia.graevemeyer@ufz.de

Einsendeschluss:
2. Juli 2018

Arbeitsort:
Leipzig

Bitte bewerben Sie sich ausschliesslich über unser Onlineportal.
Jetzt bewerben

Weitere Karriereinformationen über das UFZ:
www.ufz.de/karriere

Helmholtz Zentrum für Umweltforschung GmbH - UFZ
Permoserstraße 15
04318 Leipzig